Midijob

Als Midijob (oder Gleitzonenfall genannt) wird ein Beschäftigungsverhältnis bezeichnet, bei dem der Arbeitnehmer1  ein Arbeitsentgelt zwischen 450,01 € und 1.300,00 € erzielt. Im Gegensatz zum Minijob fällt bei Überschreiten der 450-Euro-Grenze ein reduzierter Beitragsanteil zur Sozialversicherung an. Hinzukommt, dass der Arbeitnehmer trotz der Ermäßigung bei den Versicherungsbeiträgen die vollen Rentenansprüche erwirbt.


1 Aus Gründen der Lesbarkeit wird innerhalb dieses Textes das geschlechtsneutral zu verstehende generische Maskulinum als Formulierungsvariante verwendet.

Hinweis

Welche Regelungen gelten für Midijobber?

Bei allen Fragen rund um das Thema Midijob stehen Ihnen die Experten der Kanzlei für Arbeitsrecht gerne zur Seite.

Nehmen Sie jetzt Kontakt zu uns auf:
06131 / 464 850 0
.

"Sehr freundlicher Kontakt. Sehr fachlich, engagiert und sehr entgegenkommend." Das sagen Mandanten über uns: www.anwalt.de/bewertungen/labisch

Keine Nachrichten verfügbar.

Lexikon schließen
Schließen